Geflügelzuchtverein Trier

                   und

Umgebung e. V. von 1912

Home


Spendenaufruf


Wir über uns
 

Geflügelhalter

Züchteradressen

Ausstellungen

Bilder

Geflügelrassen

Termine

Links

Gästebuch

Kontakt

 

 

   Contact Us

     

100 Jahre Geflügelzuchtverein Trier und Umgebung e. V.

Liebe Freundinnen und Freunde der Rassegeflügelzucht.

Der Geflügelzuchtverein Trier und Umgebung möchte Euch herzlich auf unserer Homepage begrüßen.

1912 haben 14 Trierer Bürger in der Drehscheibe sich zusammengeschlossen und den Geflügelzuchtverein Trier gegründet, es war eine schwere Zeit, die der Verein durch machen musste, denn zwei Jahre später begann der erste Weltkrieg und bald folgte der zweite Weltkrieg.

Nach Kriegsende blühte der Verein auf, trotz der schlechten Zeit, waren die Menschen bemüht Hühner zu halten, damit sie Eier und Fleisch hatten. Der Verein hatte bald über 100 Mitglieder, viele der ansässigen Firmeninhaber, hielten sich im Hinterhof Hühner und kamen auf die Idee, Rassehühner zu züchten, um diese auf Ausstellungen zu präsentieren. In den 60er und 70er Jahren baute der Verein stetig ab, die Vereinsgründer starben und einige Mitglieder verließen den Verein, da sie die Hühnerzucht aufgeben mussten, ob aus gesundheitlichen Gründen oder weil die Nachbarn etwas dagegen hatten. Ab 1973 wurden regelmäßig wieder Ausstellungen abgehalten, die beiden ersten Ausstellungen fanden in Trier – Kürenz im Gasthaus Kordel statt, ab 1975 fanden die Ausstellungen im Nells Park, in der Orangerie bis 1998 statt. An die Tierzahl von 1925 und 1930, die mit 500 bzw. 600 Tieren bestückt waren, kam man nicht mehr ran. 1999 zog man nach Trier – Euren ins Bürgerhaus um, hielt dort bis 2010 die alljährlichen Ausstellungen ab. In 2011 führte man wieder in Trier - Nord im Pfarrsaal St. Ambrosius eine Ausstellung durch, es war eine kleine aber schöne Schau mit 150 Tieren. An mehreren Veranstaltungen beteiligen wir uns alljährlich, wie zum Beispiel am BEDA – Markt in Bitburg, drittes Wochenende im März, Verbandsgemeinde Tierschau in Kell am See, am letzten Augustwochenende, am Erntedankfest in Trier, an der Porta Nigra Ende September, bei der Tierschau auf dem Feller Markt und ende Oktober bestreiten wir unsere alljährliche Mosellandgeflügelausstellung im Bürgerhaus in Trier – Euren. 2009 waren wir zum ersten Mal in Trier, in der Trier Galerie, vom 02. April bis 18. April, hier präsentierten wir Küken unter der Wärmelampe und im Schaubrüter konnten die Besucher, das Ereignis der Geburt oder Kükenschlupf genannt beobachten, ein Ereignis bei dem Groß und Klein begeistert zuschauten. Diese Gelegenheit, wie ein Küken geboren wird, bekommen die Besucher jedes Jahr in den drei Wochen der Osterferien zusehen, in Trier in der Trier Galerie, Fleischstraße 62. Der 1. Vorsitzende Wilhelm Naumes erklärt sich bereit, täglich von 10 – 12 Uhr und von 14 -16 Uhr Rede und Antwort zu stehen, bei Bedarf auch länger. Die gleiche Aktion führen wir in den Filialen der Sparkasse Trier durch. In diesem Jahr findet diese Aktion in der Filiale in Trier - Heiligkreuz vom 11.03. - 15.03.2013 und in der Filiale in Hermeskeil vom 22.04. - 26.04.2013 statt. 2012 feierte der Geflügelzuchtverein Trier sein 100 jähriges Bestehen, dieses Fest war uns Anlass, es zu nutzen, um den Reinerlös einem guten Zweck zuzuführen. Die dazu gehörende Ausstellung fand in der Messehalle in den Moselauen auf dem Messegelände statt, hier präsentierten die Züchter ihre Tiere aus Rheinland Pfalz. Es wurden über 1050 Tiere präsentiert. Die Besucher erlebten eine Ausstellung von gigantischem Ausmaß, so was gab es in Trier in den 100 Jahren noch nicht und waren von der bravourös organisierten Schau begeistert.
Für die Kinderkrebshilfe in Trier/ Mutterhaus kam ein Betrag von 1058 € zusammen den der Vorsitzende Wihelm Naumes mit seinen Vorstandskollegen/innen überreichte.

Leider führt der GZV Trier in 2013 keine Ausstellung durch, es fehlt an einer Räumlichkeit und der Bereitschaft eines Organisators.

 

Letzte Änderung 29.04.2016   




Freelance web Designer